Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Stolberg, Rheinland

SkF Stolberg
SkF Stolberg
SkF Stolberg
SkF Stolberg
SkF Stolberg
SkF Stolberg
SkF Stolberg
SkF Stolberg
SkF Stolberg
SkF Stolberg

Stationäre Gruppen und Angebote

Wir bieten Schutz und Sicherheit damit sich neue Perspektiven entwickeln können.

 

Gruppe Eins A

Wenn es zur Inobhutnahme kommt und schnelle Hilfe von Nöten ist! Die Inobhutnahme Gruppe mit eingestreuten Klärungsplätzen 

Platzzahl: 8 Plätze für Jugendliche ab 12 Jahren

Die Ziele der Inobhutnahmegruppe orientieren sich an dem gesetzlichen Auftrag, der in § 42 SGB VIII vorgegeben ist.

In jedem Fall erhalten und erleben die betroffenen Kinder und Jugendlichen: 

  • Schutz vor Kindeswohlgefährdung
  • Versorgung von Grundbedürfnissen
  • Beruhigung und Stabilisierung
  • Her- und Sicherstellung einer Alltagsstruktur

Je nach Auftrag unterscheiden wir zwischen Erst- und Perspektivklärung.

Agnesheim

Aufnahme- u. Klärungsgruppe Gr. I

Wo Krisen bewältigt und erste Perspektiven entwickelt werden!

Platzzahl: 8 Plätze für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren

Das Angebot richtet sich an Jungen und Mädchen von 6-18 Jahren, 

  • deren Familien- und Lebenssituation eine kurzfristige Fremdunterbringung erforderlich machen 
  • bei denen das Jugendamt die Voraussetzungen nach § 27 in Verbindung mit §§ 34, 35a und 42 SGB VIII festgestellt hat.
  • bei denen eine Perspektivklärung erforderlich ist 
  • zur Krisenintervention
  • und Inobhutnahme von 6-12 jährigen Jungen und Mädchen
Aufnahme- u. Klärungsgruppe

Haus am großen Rad

Wo Schutz und Sicherheit gegeben sind, ist Entwicklung möglich!

Platzzahl: 8 Plätze für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren

Die Wohngruppe „Haus am großen Rad“ bietet 8 Kindern und Jugendlichen beiderlei Geschlechts im  Alter von 6-18 Jahren aufgrund ihrer individuellen Not- und Problemlage ein zeitlich befristetes Zuhause, ggf. auch bis zur Verselbständigung. 

Die Gruppe ist in einem geräumigen Einfamilienhaus auf dem Gelände des Stammhauses untergebracht. Dieses befindet sich in innerstädtischer Lage mit Bus- und Regionalbahnanschlüssen, sämtlichen Schulformen, Schwimmbad und Sportplätzen in unmittelbarer Nähe.

Haus am großen Rad

AWG Perspektivgruppe Gr. 2

Eine starke Gemeinschaft auf Zeit.

Platzzahl: 7 Plätze für Jugendliche ab 12 Jahren

Das Angebot richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren, 

  • deren Familien- und Lebenssituation eine Fremdunterbringung erforderlich machen aufgrund prekärer Lebensumstände wie z.B. dysfunktionale Beziehungsgestaltung und Kommunikation, Mangel- und Gewalterfahrungen
AWG Perspektivgruppe Gr. 2

Jugendwohngemeinschaft, JuWoGe 2

Mit Netz und doppeltem Boden erste Schritte in die Selbstständigkeit wagen.

Platzzahl:  7 Plätze für Jugendliche ab 16 Jahren

Zielgruppe

Die Jugendwohngemeinschaft ist ein sozialpädagogisches Angebot zur Verselbst-ständigung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Heimbereich. Es richtet sich sowohl an Jugendliche, junge Erwachsene aus der Heimerziehung, von anderen Einrichtungen und an unbegleitete minderjährige Asylsuchende.

Jugendwohngemeinschaft, JuWoGe 2

Trainingsappartements

Erste Ausflüge aus dem noch sicheren Nest.

Platzzahl: 5 Plätze für Jugendliche und junge Erwachsene  in Einzelappartements im Haupthaus und ein Doppelappartement in der AWG Mühlchen in Monschau, ab 16 Jahren

Das Extensivangebot ist ein sozialpädagogisches Angebot zur Verselbständigung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Heimbereich. Es richtet sich sowohl an Jugendliche, junge Erwachsene aus der Heimerziehung als auch an Aufnahmen von außen, d. h. aus der Familie, von der Straße, aus eigener Wohnung, von anderen Einrichtungen.

Die Aufnahme ist nicht abhängig vom Lebensalter, sondern vom jeweiligen Entwicklungsstand und der Freiwilligkeit der Aufnahme.

Trainingsappartements

AWG Mädchenwohngruppe

Ein sicherer Ort für besondere Themen.

Platzzahl: 8 Plätze für Mädchen ab 12 Jahren

Aufgenommen werden 8 Mädchen im Alter von 12 - 18 Jahren.

Dies sind sowohl Mädchen mit Gewalt- und Missbrauchserfahrungen als auch Mädchen, deren pubertäre Krise im häuslichen Umfeld soweit eskaliert ist, dass räumliche Distanz zur Herkunftsfamilie indiziert und die Verselbständigung außerhalb des Familiensystems angezeigt sind. Gemeinsam ist den Mädchen in der AWG "Stolberg", dass sie aufgrund ihrer speziellen Sozialisationserfahrungen besonders den Schon- und Schutzraum einer  Mädchengruppe brauchen und die Verselbständigung bei der Arbeit im Vordergrund steht.

gemeinsam

Außenwohngruppe, AWG Altes Pfarrhaus

Ein großes Nest für kleine und große Leute.

Platzzahl: 8 Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren

Zielgruppe

Aufgenommen werden 8 Kinder und Jugendliche im Alter von 3 - 18 Jahren.

Dies sind Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer Sozialisationsbedingungen besonders von dem heilpädagogischen Angebot und der familienähnlichen Struktur der Gruppe profitieren können. Es handelt sich dabei häufig um Kinder und Jugendliche mit umfassendem Deprivationssyndrom, vielfältigen Beziehungsabbrüchen und / oder Gewalterfahrungen. 

 

AWG Altes Pfarrhaus2 (c) SkF

Außenwohngruppe, AWG Mühlchen

Eine bunte Gemeinschaft als Gewinn erfahren und selbständiges Leben trainieren unter einem Dach.

Platzzahl: 9 Plätze für Jugendliche ab 14 Jahren plus 2 Plätze im Doppelappartement ab 16 Jahren

Das Angebot richtet sich an Jugendliche beiderlei Geschlechts ab 14 Jahren, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in ihren Herkunftsfamilien leben können und deren Lebenssituation gekennzeichnet ist von z.B.

  • Beziehungsabbrüchen und Beziehungsverlusten
  • Destruktiven Bewältigungsstrategien
  • Psychosozialen (Verhaltens-) Auffälligkeiten

 

AWG Mühlchen (c) SkF

Außenwohngruppe, AWG Roetgen

Wir meistern hier das Leben, jede/r auf ihre/seine Art.

Platzzahl: 8 Plätze für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren

Aufgenommen werden 8 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 18 Jahren.

Dies sind Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer Sozialisationsbedingungen besonders von der heilpädagogischen Arbeitsweise und dem stabilen Beziehungsgefüge der Gruppe profitieren können. Es handelt sich dabei häufig um Kinder und Jugendliche mit umfassendem Deprivationssyndrom, vielfältigen Beziehungsabbrüchen und / oder Gewalterfahrungen. 

Agnesheim AWG Roetgen Gartenansicht (c) SkF Stolberg

Außenwohngruppe, AWG Monschau

Hier ist schwer was los mit Klein und Groß.

Platzzahl:  7 Plätze für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren

Aufgenommen werden 7 Kinder und Jugendliche im Alter von 3 - 14 Jahren.

Dies sind Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer Sozialisationsbedingungen besonders von dem Angebot und der familienähnlichen Struktur der Gruppe profitieren können. Es handelt sich dabei häufig um Kinder und Jugendliche mit umfassendem Deprivationssyndrom, vielfältigen Beziehungsabbrüchen und / oder Gewalterfahrungen.

Agnesheim, Kinder im Garten AWG Monschau (c) SkF

Außenwohngruppe, AWG Atsch

Hier erleben wir eine bunte und spannende Herausforderung erwachsen zu werden.

Platzzahl:  8 Plätze für Jugendliche ab 12 Jahren  

Aufgenommen werden 8 Jugendliche im Alter von 12 - 18 Jahren.

Dabei handelt es sich um Jugendliche, die aufgrund ihrer Sozialisationserfahrungen von den speziellen Angeboten einer stationären Unterbringung profitieren können.

Häufig leiden diese Jugendlichen unter Störungen der emotionalen und sozialen Entwicklung. Damit zeigen sie Schwierigkeiten im Bindungs- und Beziehungsaufbau, reagieren oft mit evasivem und / oder dissozialem Verhalten und massiven Schulproblemen.

Aussenwohngruppe AWG Atsch