Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischer Behinderung (Bewo)

Ambulant Betreutes Wohnen richtet sich an psychisch behinderte Menschen, die zum selbstständigen Wohnen und zur Bewältigung ihres Alltags fachliche Begleitung und Unterstützung benötigen.

Die fachliche Begleitung umfasst folgende Bereiche:

Ambulant Betreutes Wohnen wird vom SkF Stolberg in Form von Betreutem Einzelwohnen oder Betreuter Wohngemeinschaft angeboten.

Als Eingliederungshilfe des überörtlichen Trägers der Sozialhilfe wird das Ambulant Betreute Wohnen durch den Landschaftsverband Rheinland (LVR) finanziert. Es eröffnet psychisch kranken Menschen die Möglichkeit einer selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Lebensführung.

Diese Leistung wird in Form eines individuellen Hilfeplanantrages beim LVR vom psychisch kranken Menschen mit Unterstützung des SkF beantragt.

Ambulant Betreutes Wohnen des SkF Stolberg ist eingebunden in die psychiatrische Versorgungsstruktur der StädteRegion Aachen.

Hervorzuheben ist die enge Kooperation mit dem Sozialpsychiatrischen Zentrum (SPZ) und der Kontakt- und Beratungsstelle Triangel in Stolberg.

Das Bewo Team des SkF Stolberg:

 

Martina Breidt                            Esther Förger                           Natalia Komarnicka

Dipl. Sozialpädagogin                Ergotherapeutin                       Sonderpädagogin

breidt@skf-stolberg.de              foerger@skf-stolberg.de           komarnicka@skf-stolberg.de

 

Angela Dolzer                         Nicole Weber

Erzieherin                               Sozialpädagogin BA

dolzer@skf-stolberg.de            weber@skf-stolberg.de

 

Telefonische Anfragen richten Sie bitte an: 02402-951640